Rundfahrten rund um Nord Cornwall von Park Farm

Alle Routen unterhalb Anfang und am Ende bei Park Farm - die Entfernung ist für den gesamten Rundweg. Für jede Route gibt es eine lange Version, die so ziemlich alles auf Nebenstrassen durch Orte von Interesse ist und in etwa 3 Stunden Fahrt, und eine kürzere Version von ca. 2 Stunden Fahrt, die Sie bringt wieder schneller mit Hilfe eines schnell eine Straße. Für die längeren Strecken empfehlen wir Ihnen, machen Sie einen ganzen Tag von ihm, sich Zeit zu stoppen und zu erkunden einige der Orte entlang des Weges, möglicherweise Halt an einer Kneipe für Lebensmittel auf dem Weg oder für ein Picknick. Die kürzeren Routen können in rund einem halben Tag durchgeführt werden.

Beachten Sie, dass die Routen beinhalten alle engen, gewundenen Gassen, so wenden Sie sich bitte fahren Sie vorsichtig, wie um die nächste Ecke könnte ein Traktor oder eine Herde von Rindern oder beides sein! Wir empfehlen Ihnen auch ziemlich oft anhalten, um die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges zu erkunden und zu eine Pause vom Fahren haben. Klicken Sie auf den Titel aller Routen, die Sie in eine detaillierte Anleitung, Informationen und einige Fotos von den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und einer Karte interessiert sind.

Boscastle Harbour an der Nordküste von Cornwall
Boscastle Hafen

Die Route führt nördlich entlang der Küste durch Tintagel und Bossiney Bestehen der hübschen Rocky Valley und weiter nach Trevalga, die atemberaubende Aussicht auf die Küste hat einen kurzen Spaziergang von der Straße, dann steigt in Boscastle. Es dreht sich kurz ins Landesinnere nach dem hübschen Dorf St Tresparrett Weitergabe Juliot Kirche, die von Thomas Hardy restauriert wurde. Die Route folgt dann einige der rauen Küste Cornwalls, die durch Crackington Haven, die Wunderschoene Waldlage, auf Millook und über Widemouth Bay in Bude. An dieser Stelle können Sie entweder geht es zurück auf die A39 oder sich für die längere Route, die im Inland dreht sich um und geht zurück durch den Kanal von Dörfern und Helebridge Marhamchurch durch Week St. Mary bis in die Bronzezeit Höhenburg am Warbstow. Die längere Route kommt zurück durch die schönen bewaldeten Tälern von Lesnewth und Münster.

Port Gaverne in North Cornwall
Port Gaverne

Die Route führt Sie durch Delabole auf Port Gaverne wo Schiefer einmal wurde aus Schiefer Englands größte Steinbruch geliefert. Die Route folgt der Küste nach Süden durch die hübschen Fischerdörfchen Port Isaac und Port Quin zu den Sandstränden von Goldy Lundy Bay und Polzeath. An dieser Stelle können Sie entweder geht es zurück auf den Hauptstraßen oder sich für einen längeren Rückweg die Runde in die Mündung des Flusses Camel zu Daymer Bay und Rock und dann landeinwärts durch die Dörfer von St. Minver und St. Kew und kehrt entlang der grünen Allen Talabschlüsse .

Roughtor im Bodmin Moor
Roughtor

Die Route erreicht das Moor bei Roughtor, Cornwall zweithöchsten Tor und weiter über Davidstow zu Altarnun - die Kathedrale des Moores. An dieser Stelle können Sie für eine Verknüpfung entlang der A30 Coaching Durchgangsstempel Jamaica Inn, bekannt geworden durch Daphne du Maurier entscheiden oder nehmen den längeren Weg hinauf zum Schergen mit ihren vielen Häusern Motor, Menhire und neugierig Tor in der Form eines Cheesewring vor dem Abstieg zu Golitha Falls National Nature Reserve und St. Neot, Rückkehr nach Jamaica Inn über Dozmary Pool und das Naturschutzgebiet rund um Loveny Colliford Lake. Sie dann wieder auf die Rückfahrt, die durch das sächsische Dorf Blisland mit seiner reich verzierten Kirche und St Breward wo das Moor mit den Resten der Jungsteinzeit und der Bronzezeit Siedlungen besetzt wird, ist.